Spannendes aus dem Internet

3 Am Runden Tisch   Sehenswert!
Eine Diskussion im ORF mit der Chefin des „Think-Tanks“ (engl. für „Denkfabrik“) im Bundeskanzleramt Antonella Mei-Pochtler, die von Lisa Mittendrein, einer jungen Vertreterin von ATTAC ziemlich in die Enge getrieben wurde. Ich bin ein wenig erschüttert wie einsilbig die Chefin des legendären „Think-Tanks“ auf die Probleme der Gegenwart antwortet. Pochtler:“Wer hat die Impfstoffe geschaffen? Nur die privaten Firmen“ (Anm. was ist mit den Milliarden die da von unserem Steuergeld hineingepumpt wurden???) „Die Unternehmen und Menschen sind eine Einheit“ (Anm. das war die Maxime des Ständestaats nach den Vorgaben des Vatikans bei uns in Österreich vor dem Krieg! Da wurden dann die Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretungen abgeschafft,… das ist absoluter Uralt-Hardcore-Konservativismus…) Noch online bis 16.04. 22:50Uhr.

Der Grüne Michel Reimon gibt in Bussi Fussi #3
ab Minute 20:50 Einblick in die Arbeit mit der ÖVP von Kurz: „Wir sind sind mit einigen Punkten dagesessen wo wir geglaubt haben das ist blau, das war aber de facto von den Türkisen. Die haben schon einen Plan die Republik umzubauen und wollen das mit aller Macht vorantreiben. … Das sind rechtskoservative Autoritäre… …Man sieht wie jetzt mit Kritik umgegangen wird… und wo wir in zehn Jahren landen würden, wenn wir nicht dagegen halten!“

Türkis geht voll in den Donald-Trump-Modus von Hans Rauscher
Wenn ein türkiser Funktionär beim TV-Interview einen Fragesteller mit dem Namen anspricht („Herr Wolf!“, Herr Thür!“), dann weiß man, jetzt wird’s ernst.

Auferstehung mit Bauchfleck von Günter Traxler
Andere gefügig machen zu wollen, indem man sie demütigt, nur weil man kann, ist hierzulande eine Konstellation mit Tradition.

Bezirksblätter 14/2021

Der Xundwärts-Parcours oder „Motorikpark“

Hauptsächlich als sportwissenschaftliches Konzept positioniert, wird der Motorikpark heute vor allem stark von Kindern frequentiert.

Links: Xundwaerts-Parcours    I    Spielplatz-Atlas NÖ

NÖN 14/2021

4mation (engl. Kürzel für „Formation“),

ein Spiel von Melanie Haumer, der Tochter unseres ehemaligen Vizebürgermeisters, wird von der Firma Piatnik herausgebracht. Eine tolle Sache, wir gratulieren Melanie zu ihrer Idee!

Firma ASMA ist familienfreundlicher Arbeitgeber

Die Firma ASMA war schon unter ihrem Gründer, unserem ehemaligen Bürgermeister und Umsetzer unserer Genossenschaftskläranlagen Max Aspelmayr, bekannt für ihre mitarbeiterfreundlichen Maßnahmen. Schön, dass versucht wird diesen Weg beizubehalten.

Gottesdienste:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Anklicken des Buttons bestätige ich, die Kommentarregeln der Website gelesen zu haben.