Der Ausbau des Glasfasernetzes der Gemeinde geht voran, die Arbeiten in der KG Wultschau sind so gut wie abgeschlossen.

Bei der Infoveranstaltung der Gemeinde am 5. Mai im Steinbrunnerhof wurden  Startpakete verteilt, bzw. waren  verschiedene Anbieter für Internettarife für ein Beratungsgespräch anwesend. Im folgenden Beitrag wird versucht, offene Fragen zu beantworten:

Für die Hausbesitzer stellt sich immer wieder die Frage, welche Vorbereitungen für den Glasfaseranschluss durchzuführen sind, und wie die Installation des Glafaserkabels beim Haus am besten durchgeführt wird, dazu finden sich im Internet hilfreiche Infos:

https://noegig.at/repository/folder/noeGIG_Installationsanleitung.pdf

Weiters findet sich auf der Homepage der NÖGIG ein Video über den Ablauf einer Hausinstallation:

Eine sehr gute Übersicht ist auch auf der Website der Gemeinde Heidenreichstein zu finden, hier wird auch eine Möglichkeit beschrieben, wie der Hausanschlusskasten in der Fassade untergebracht werden kann. (Ev. wäre diese Anschlussart bei nicht unterkellerten Häusern eine Alternative zur Installation im Gebäude ):

  http://glasfaser.heidenreichstein.at/glasfaser-anschluss

Für diese Installationsmöglichkeit bitte Kontakt mit der Fa. Swietelsky oder der Gemeinde aufnehmen.

AKTUELLE TARIFÜBERSICHT

Eine Auflistung der verschiedenen  Internetanbieter ist auf der Website des Netzbetreibers FIBEREINS zu finden.
Leider ist ein Vergleich der einzelnen Tarife sehr mühsam, da unterschiedliche Tarifmodelle angeboten werden.

Bei der Veranstaltung im Steinbrunnerhof wurde von einigen Anbietern darauf hingewiesen, dass die 50 Mbit Tarife nur bis Ende Mai 2021 verfügbar sind. Allerdings ist für eine Anmeldung eine Open Access ID erforderlich, welche in Wultschau noch nicht vergeben wurde. 
 Bei einigen Anbietern kann auch ein bereits vorhandener WLAN Router weiterverwendet werden, wodurch sich Kosten sparen lassen.
Sollte jedoch auch die Festnetztelefonie  über den Glasfaseranbieter abgewickelt werden, ist ein entsprechender WLAN Router erforderlich!

Bitte unbedingt vor Vertragsabschluss mit dem jeweiligen Anbieter Kontakt aufnehmen und die Tarifdetails besprechen!

    • WELCHE BANDBREITE BENÖTIGE ICH?

  • Bei der Tarifauswahl stellt sich die Frage welche Bandbreite denn überhaupt benötigt wird.
    Für gewöhnliches Surfen im Internet wird eine Bandbreite von 2 Mbit/s oft als ausreichend empfunden.

    Einige Anwendungen sind aber in ihrer Funktion von ausreichender Bandbreite abhängig. So ist etwa ein Video oder Musik nur unterbrechungsfrei zu genießen, wenn die Verbindung schnell genug ist.

Folgende anwendungsspezifische Bandbreiten werden beispielsweise von Internet-Anbietern empfohlen:

• VoIP:
o Sprache: 0,1 Mbit/s Download/ 0,1 Mbit/s Upload (siehe Skype)
o Videokonferenz: 8 Mbit/s Download/0,512Mbit/s Upload (siehe Skype)
o Zoom Meeting: 3,8 Mbit/s Download/ 3Mbit/s Upload (siehe Zoom)

• Video:
o 0,7 Mbit/s – 20 Mbit/s (Auflösung 360p – 4k) (siehe Youtube)
o Standard-Auflösung (SD, 576p/480p): 3 Mbit/s Download (siehe Netflix)
o HD (720p): 5 Mbit/s Download (siehe Netflix)
o Ultra HD (4K – 3840×2160@60fps): 25 Mbit/s Download (siehe Netflix)

• Musik Streaming:
o 0,32 Mbit/s Download (siehe RTR)

Zu beachten ist, dass die in den Tarifen angegebenen Bandbreiten nur die maximalen Werte sind, die garantierte Bandbreite liegt hier je nach Anbieter auch deutlich darunter. Ein Blick ins Kleingedruckte zeigt oft deutliche Unterschiede, die tatsächlich erreichbare Bandbreite kann erst nach einem erfolgten Anschluss ermittelt werden. (Ev. können uns hier Glasfasernutzer aus Harbach über erste Erfahrungswerte berichten,..)

Für diejenigen, welche sich nicht an das Glasfasernetz anschließen wollen oder noch auf den Glasfaseranschluss warten müssen, bietet sich ein Internetzugang über LTE (Mobilfunknetz) an. Durch den Senderausbau in Harbach stehen mittlerweile auch hier Bandbreiten bis 100Mbit/s zur Verfügung, und entsprechende Tarife mit bis zu 40 Mbit/s sind bei den Mobifunkdiscountern bereits unter 20€/Monat verfügbar. (z.B. HOT von Hofer, oder Lidlconnect von LIDL, oder SPUSU Daten, jeweils ohne Mindestvertragsdauer und ohne Zusatzgebühren)

Schreibe einen Kommentar

Durch Anklicken des Buttons bestätige ich, die Kommentarregeln der Website gelesen zu haben.