Budenosid-Asthmaspray im COVID-Frühstadium  ABSOLUT SEHENSWERT!!!

Eine bodenständige, logische und interessante Analyse von einer Praktikerin.

Ein sehr spannendes Interview mit Dr. Lisa-Maria Kellermayr (zirka ab Minute 41), der Ärztin, die den Einsatz vom Budenosid-Asthmaspray im COVID-Frühstadium in der Praxis oft erprobt hat. Das ist ein sehr spannender Einblick aus einer Arztperspektive, die sonst kaum zu Wort kommt, nämlich die Sicht von erstbehandelnden Allgemeinmedizinern.

Im Fernsehen kommen großteils Virologen und die Ärzte zur Sprache, die im Spital die Menschen erst dann sehen, wenn sie schwer krank sind. Da bleibt die Sicht auf den Krankheitsbeginn und die Maßnahmen die am Anfang zu setzen sind, leider außen vor.

Hier der Link zu den COVID19-Informationen von Frau Dr. Kellermayr.

Und wichtig: Nicht den Spray wie Klopapier bunkern, der muss für die Erkrankten und Asthmatiker zur Verfügung bleiben!! Gefährden Sie keine anderen mit Egoismus! Nur im Infektionsfall verschreiben lassen und immer mit dem Hausarzt abstimmen!

Schreibe einen Kommentar

Durch Anklicken des Buttons bestätige ich, die Kommentarregeln der Website gelesen zu haben.